© 2019 Kornhausbräu AG

  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß Instagram Icon

Das Märzen

Spezialbier - Untergärung

Das mild gehopfte süffige Märzen wird nach alter Tradition mit leicht erhöhtem Alkoholgehalt in goldener Farbe bis zum März eingebraut. Der leicht höhere Alkoholgehalt gewährte in der Zeit vor
der Erfindung der Kühlmaschinen die Haltbarkeit des untergärigen Bieres bis in den Herbst.

5.5% vol

Das Schwarze

Spezialbier - Untergärung

Das Schwarze ist ein leicht von Röstaromen betontes schwarzes Bier mit malzigem Charakter. Das untergärige fermentierte «Baltic-Stout» ist im Gaumen etwas spritziger als  sein obergäriger Verwandte aus Irland. Gebraut wird dsa Bier mit Pilsner-,Karamell- und Röstmalz. Freine Hopfensorten aus dem Hallertau geben dem Bier im Hintergrund seine ausgewogene Bittere .

4.9% vol

Das Honig

Spezialbier - Untergärung

Das Honigbier ist ein leicht bekömmliches,mildes Bier mit einem kräftigen, süssen Honiggeschmack. Das Pilsnermalz verleiht dem Honigbier seine helle Farbe. Eine leichte, feine Hopfennote hält sich hinter dem süsslichen Honiggeschmack. Das Honigbier beruht auf einer alten Tradition. Bereits die Germanen setzten ihrem aus Emmer und Gerste gebrauten Bier, Honig zu.

5.5% vol

Das Dunkle

Spezialbier - Untergärung

Das Dunkle ist ein fruchtiges Bier mit einem leichten Karamell-Aroma. Das in Anlehnung an das Düsseldorfer Alt gebraute obergärige Bier hält sich in der Bittere mit einer feinen Hopfennote etwas mehr zurück. Gebraut wird das Dunkle nach althergebrachtem Brauverfahren mit einer Dekoktion. Die verschiedenen Pilsnermalz- und  Karamell-malzsorten geben dem Bier seine leuchtende Kupferfarbe.

4.9% vol

Das Helle

Spezialbier - Untergärung

Das Helle ist ein frisches, ausgewogen gehopftes Spezialbier. Trotz seiner feinen Bitternote bleibt es mild im Geschmack. Gebraut wird das Helle mit bestem Pilsnermalz und aromatischen Hopfen aus dem Hallertau.

5.2% vol

Wolfsmilch

Spezialbier - Untergärung

Das kupferfarbene Bockbier erinnert in seinem vollmundigen Geschmack an die ursprünglichen Klosterbiere. In der Gemeinde Thal stellte in der Wolfsgrueb bis 1935 eine Brauerei ein Spezialbier, die «Wolfsmilch», her. Niemand weiss noch, wie die damalige Wolfsmilch schmeckte, doch deren Geist ist in diesem Spezialbier wieder auferstanden.

7.1% vol

Das IPA

Spezialbier - Untergärung

Das goldene IPA erinnert mit seinen einzigartigen Hopfennoten und dem erhöhten Alkoholgehalt an die alte Seeschifffahrt, als die Engländer ihre indische Kolonie mit diesem Ale belieferten. Gebraut wird das IPA mit besten Malz- und Hopfensorten, die z.T. zusätzlich ins Gärfass mitgegeben werden.

7.5% vol

Das Weizen

Weizenbier- Untergärung

Das nach bayrischer Tradition naturtrüb belassene goldfarbene Weizenbier besticht durch seinen leichten Bananengeschmack. Die obergärige Weizenhefe wird dafür frisch aus Bayern eingeführt.

5.0% vol

Der Frühling

Spezialbier - Untergärung

Das Frühlingsbier ist ein spritziges, erfrischend gehopftes Spezialbier. Mit seinem Geschmack untermalt es die neu erblühenden Frühlingsgefühle. Gebraut wird das helle Frühlingsbier mit bestem Pilsnermalz und dem hochfeinen Saphir-Hopfen.

5.2% vol

Der Sommer

kommt schon bald

Wir freuen uns!

5.0% vol

Der Herbst

Edelkastanienbier - Untergärung

Das vollmundige, sehr mild gehopfte, ja schon fast etwas süssliche, bernsteinfarbene Marronibier mit seinem leicht erhöhten Alkoholgehalt unterstreicht die reiche Ernte, die im Herbst eingefahren wird. Das durch die Edelkastanien verfeinerte Bier berührt im warmfarbenen Herbst die Zunge, den Gaumen und die Seele.

5.5% vol

Der Winter

Amberbier - Untergärung

Das leuchtend kupferfarbene, zart gehopfte Winterbier erwärmt in kalten Tagen das Gemüt. Gebraut mit bestem Pilsner- und Karamellmalz ist es in der dunklen Jahreszeit genau der richtige Begleiter für
erhellende Momente.

5.2% vol

Kornhausbräu Logo